+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
Feel Good Frappucino mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch ErnährungKräftiger Start in den Tag: Feel Good Frappucino
Morgen-Müsli mit Power mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch ErnährungMein Morgen-Müsli – perfekt versorgt für einen raketenmäßigen Start in den Tag!
Stoffwechselanregender Spicy Shake mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung

Spicy Shake – ein würziger Start in den Tag

Gewürze – gesund & lecker

Dass Gewürze nicht nur Geruchs- und Geschmacksgeber sind, weißt du sicher. Schließlich werden sie seit Menschengedenken bereits auch aufgrund ihrer wirksamen Inhaltsstoffe eingesetzt. Viele kennen beispielsweise die entkrampfende Wirkung einer Anis-Fenchel-Kümmel-Mischung oder die abschwellende Wirkung von Kamille.

Stoffwechselanregung durch Gewürze

Stoffwechselanregender Spicy Shake mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung

Viele Gewürze haben eine Wirkung auf deinen Stoffwechsel.

Das kannst du dir zunutze machen, um deinen Proteinshake aufzupimpen und die Fettverbrennung ordentlich anzukurbeln.

Meine Fatburnmischung sieht wie folgt aus:

  • 200 ml Hafermilch
  • 20 g Pflanzenprotein (ich verwende natürlich mein top-verträgliches MaxxPOWER Vegan mit Schokogeschmack…)
  • 1 TL Gewürzmischung aus Zimt, Kurkuma, Gerstengras
  • 1 cm Galgantwurzel
  • 2 dünne Scheibchen einer frischen roten Chili-Schote

Das alles kommt in einen Mixer, bis Galgant und Chili klitzeklein geraspelt sind.

Du kannst natürlich mit Galgant und Chili mengenmäßig auch hochgehen, taste dich aber langsam ran, wenn du die scharfen Gewürze nicht gewohnt bist…

Falls du keine frischen Wurzeln bzw. Schoten hast, kannst du dir mit Gewürzpulver behelfen.

Was steckt drin im Shake?

Der Spicy Shake ist ein reiner Proteinshake.

Dein Körper braucht Protein. Pro kg Körpergewicht etwa 0,8 – 1g täglich.
Aus welcher Proteinquelle du dieses beziehst, ist zunächst einmal egal.

Du kannst Protein aus Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Hülsenfrüchten, Eiern, Nüssen, Kernen oder Saaten aufnehmen – oder natürlich auch aus Eiweißpulvern.

Ich verwende Proteinpulver immer dann, wenn es entweder schnell gehen muss, ich unterwegs bin und einen gut transportablen und haltbaren Eiweißlieferanten brauche, ich sichergehen möchte, dass ich eine hochwertige Proteinquelle am Start habe oder ich es einfach grad lecker finde.

Wenn du Proteinpulver verwendest, achte darauf, insgesamt nicht zuviel Eiweiß zu dir zu nehmen!

Shake statt Mahlzeit?

Wenn du den Shake als Mahlzeitenersatz einsetzen willst, solltest du ihn noch etwas anreichern.

Schließlich braucht dein Körper nicht nur Protein, sondern sollte auch mit guten Fetten sowie mit mikronährstoffreichen Kohlenhydraten versorgt sein.

Für eine vollwertige Mahlzeit fügst du dem Shake folgendes hinzu:

  • 1 EL Leinöl
  • 1 Stück Obst oder Rohkost – entweder pürierst du es direkt in den Shake oder du isst es dazu

Welche Variante ist dein Favorit? Ich bin gespannt auf dein Lieblingsrezept!

 

 

RELATED POSTS

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch hier vernetzen