+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
Vegan leben mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin - Bild by PixabayKranke Veganer? Wie (un)gesund ist Veganismus wirklich?
Recovery mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover | Bild by PixabayÜbertraining – ein Erfahrungsbericht
Gefüllte Paprika mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover

Gefüllte Paprika – bunt & lecker!

Eat a rainbow every day!

Wenn ich das sage, meine ich, du solltest möglichst bunt essen, um möglichst viele Vitalstoffe abzugreifen – schließlich enthält jede andersfarbige Frucht oder jedes andersfarbige Gemüse auch andere Mikronährstoffe!
Ganz leicht ist das mit meinem heutigen Mittagessen: Gefüllte Paprika! Denn allein die Paprika gibt es ja in mehreren Farben!

Dazu noch ein paar Power-Kräuter & -Gewürze, 2 kuhmilchfreie Käsevarianten, rote Linsen und gut bekömmliche Hirse – schon hast du eine perfekt ausgewogene, nährende & gesunde Mahlzeit parat! Tataaaaa! 🤩

Gefüllte Paprika mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in HannoverWas du für 2 Personen brauchst

  • 4 bunte Paprika
  • 1 Tasse Hirse
  • 1/2 Tasse rote Linsen
  • 1 Fetakäse
  • 1 Kugel Büffelmozarella
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL frische Gartenkräuter nach Wahl (zur Not: Tiefkühlkräuter)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Kokosöl
  • Gewürze: Salz, Bertram, Galgant, Kurkuma, Koriander

Wie du das Rezept zubereitest

Wasch die Paprika und schneide den „Deckel“ ab, dann verbleibende Kerne rausholen und die ausgehöhlte Paprika als Ganzes beiseitestellen.
Befrei den Paprikadeckel von Kernen und entferne den Strunk, Paprikaanteil dann kleinschneiden.

Parallel

  • einen großen Topf (für die Paprika) mit Wasser füllen und zum Kochen bringen, Wasser etwas salzen,
  • einen klelinen Topf (für Hirse & Linsen) mit 2 Tassen Wasser füllen und zum Kochen bringen, Wasser leicht salzen,
  • eine mittelgroße Pfanne auf mittlere Hitze bringen.

Die Hirse und die Linsen spülst du kurz ab.

Schäl die Knoblauchzehen und drück sie auf einem Brettchen mit dem flachen Messer platt, dann stell sie auch erstmal beiseite, damit sie ziehen und ihre Wirkung entfalten können.

Schneide die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe und hack die Kräuter fein. Ich habe übrigens heute Gartenkresse benutzt, dazu etwas Zitronenmelisse. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, ich finde, das schmeckt mit allen Kräutern und gibt im Zweifeil immer wieder eine andere Geschmacksvariante!

Jetzt kommen die Pinienkerne in die heiße Pfanne.

Gib nun die 4 Paprika in den großen Topf und lass sie ca. 10 min köcheln.

Gib parallel Hirse und Linsen in den kleinen Topf und lass sie ca. 10 min auf kleiner Flamme ziehen. Rühr zwischendurch immer mal um und gib notfalls noch etwas Wasser dazu!

Nun gib das Kokosöl in die Pfanne und brate die Frühlingszwiebeln und die übrigen Paprikastückchen kurz an. Würze das Gemüse mit etwas Salz, Kurkuma, Koriander, Galgant und Bertram. Gib nun Mozarella und Feta hinzu – zerbrösel die Käse leicht, wenn du sie in die Pfanne gibst. Ein paar Mal umrühren, dann kommt der Knoblauch hinzu, den du durch eine Presse gibst. Nun noch die Kräuter hinzufügen und die Hirse-Linsen-Masse ebenso.

Umrühren – fertig ist die Füllung!

Fisch nun die Paprika aus dem Topf und lass sie abtropfen.

Füll die Masse in die Paprikahüllen und serviere mit einem Stängel deiner Kräuter!

Guten Appetit!

Teil deine Rezepte, Tipps & Tricks mit mir!

Ich bin total gespannt auf dein Feedback!

Wenn du leckere, alltagstaugliche Rezepte für mich hast, dann teil sie doch bitte mit mir in meiner Facebookgruppe🙏🏼😍:
Erfolg durch Ernährung | Wohlfühlen mit maßgeschneiderter Ernährung

RELATED POSTS

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch hier vernetzen