+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de

Immunsystem und Ernährung

Ernährung ist ein mächtiger Hebel, über den jede(r) Einzelne eigenverantwortlich eine ganze Menge für die eigene Gesundheit tun kann. Unter anderem und insbesondere für ein gut funktionierendes Immunsystem. Das Immunsystem ist nicht ein einziges Organ oder eine einzige Struktur in unserem Organismus. Vielmehr ist der Begriff ein Sammelbegriff für Immunorgane, Immunzellen und Antikörper. Diese sind an verschiedenen Stellen […]

Vortragsankündigungen – 2 neue Termine stehen an

2.3.2015, 19.30h: Informationsvortrag über das Heilfasten – es wird um Sinn und Zweck des Heilfastens gehen sowie um die Vorstellung einer sinnvollen Methode. Die Teilnahme an einer begleiteten Gruppe im Nachgang des Vortrags ist möglich. Referentin: Dr. Gabriela Hoppe (Heilpraktikerin) Ort: Gesundheitsstammtisch Garbsen; Bavaria Alm, Lise-Meitner-Str. 5, 30823 Garbsen. Kosten: keine. 12.3.2015, 19.30h: „Gesunde Ernährung, […]

Nach dem Fasten (naja, gut: während des Fastens…) ist vor dem Fasten!

Mitte März, gegen Ende der „offiziellen“ vorösterlichen Fastenzeit, biete ich zum zweiten Mal in diesem Jahr eine begleitete Heilfastengruppe an. Gemeinsam mit Gleichgesinnten lässt sich das Vollfasten für viele Menschen häufig leichter als im Alleingang aushalten. In erster Linie dient das Heilfasten der Entschlackung, Entgiftung und Grundreinigung des Organismus. Begleitet durch ein entsprechendes Konzept zur […]

„Lärmverschmutzung“ – ein Faktor von vielen, die unser Fass zum Überlaufen bringen…

Eine aktuelle Studie (http://link.springer.com/article/10.1007/s00392-014-0751-x) zeigt eine Verschlechterung von Gefäßfunktionen bei Patienten, die während des Schlafes simuliertem Fluglärm ausgesetzt waren. Die Lärmbelastung entsprach in etwa 60 Nachtflügen bei ca. 46 dBA. Einige Probanden mussten den Versuch abbrechen, da ihre Gefäßfunktionen sich rapide verschlechterten. Wenngleich die Patienten entweder eine koronare Herzerkrankung hatten oder aber deutliche Risikofaktoren dafür […]

Asthma: Ein Zeitfenster in der Frühentwicklung scheint ausschlaggebend dafür zu sein, ob Asthma entsteht oder nicht

Schweizer Forscher vermuten anhand erster Studien an Mäusen, dass es in den ersten Lebenswochen ein Zeitfenster gibt, in dem sich entscheidet, ob ein Mensch an Asthma erkrankt oder nicht.(Originalpublikation: http://www.nature.com/nm/journal/v20/n6/full/nm.3568.html) Mikroben in der Lunge scheinen das Immunsystem von Neugeborenen zu trainieren. Diese Mikroben scheinen auch vor allergischem Asthma zu schützen. Die Wissenschaftler hielten einige Mäuse […]

Schlafmangel schwächt das Immunsystem

Forscher aus Helsinki haben nun Zusammenhänge zwischen Schlafmangel und Abwehrreaktionen des Körpers genauer untersucht. Bestätigt hat sich, das Abwehrzellen sich (negativ) verändern, die u.a. mit asthmatischen Reaktionen, allergischen Reaktionen und Entzündungen zusammenhängen. Schlafmangel schwächt also nachweislich das Immunsystem. Wenn ihr also zu wenig Schlaf abbekommt (und damit sind bereits häufig vorkommende Nachtruhen von weniger als […]

Auch hier vernetzen