+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de

Studien zum Rauchverbot weisen deutliche positive Effekte aus

Viele von uns erfahren es am eigenen Leib, und selbst von den hartnäckigsten Rauchern hört man durchaus Positives bezüglich des Rauchverbots in öffentlichen Einrichtungen – zumindest was den angenehmen Geruch nicht mehr verrauchter Kleidung und Haare nach einem Kneipenbesuch angeht.

Weitere positive Effekte betreffen natürlich die Gesundheit – und zwar nicht nur die der aktiven Raucher. Einige der gesundheitsfördernden bzw. -erhaltenden Effekte wurden mittlerweile in verschiedenen Studien untersucht. Viele Ergebnisse haben in ihrer Deutlichkeit sogar Experten überrascht.

Beispielsweise meldet das Deutsche Krebsforschungszentrum, dass bereits ein Jahr nach Einführung rauchfreier Arbeitsplätze eine deutliche Abnahme der Krankenhauseinlieferungen wegen akuter koronarer Ereignisse (zumeist Herzinfarkten) festzustellen war; die Größenordnung der Abnahnme liegt dabei bei 10 bis 20%.

Eine erfreuliche Entwicklung, die vielleicht auch in Ihnen wieder das schlechte Gewissen weckt, weil Sie doch eigentlich mit dem Rauchen aufhören wollten? Der Verstand kennt natürlich die schädlichen Auswirkungen, die das Rauchen auf unseren Körper (und im Übrigen auch auf die Körper unserer Mitmenschen, v.a. von Kindern) hat – doch der innere Schweinehund ist häufig zu groß, um ihn allein mit Hilfe des Verstandes zu überwinden…

Wussten Sie, dass die Naturheilkunde auch hier unterstützen und helfen kann? Sowohl mit Hilfe homöopathischer Mittel als auch unter Einsatz von Laserakupunktur am Ohr sowie z.B. Visualisierungstechniken kann Ihr Entschluss, Nichtraucher zu sein, bestärkt und unterstützt werden.

Ich würde mich freuen, Ihnen in den ersten Tagen Ihres Nichtraucher-Daseins unter die Arme zu greifen, um Ihnen den Start zu erleichtern. Sprechen Sie mich bei Bedarf gerne an!

(Artikel verfasst: 14.2.2011)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.