+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de

Fluoridierung – Pro oder Contra?

Das Thema Fluor/Fluorid/Fluoridierung treibt ja offenbar gerade viele Menschen um.

Ich persönlich halte nicht viel von dem systematischen Fluorideinsatz, der in Deutschland propagiert und leider auch standardmäßig durchgeführt wird.

Entsetzt bin ich (obwohl „Verschwörungstheorie-Fan“…) allerdings trotzdem über die weitreichenden Implikationen des zurzeit häufig geteilten Artikels: http://newstopaktuell.wordpress.com/2013/01/11/zahnpasta-zerstorung-und-vergiftung-auf-raten/

Ein gut recherchierter Blog zu naturheilkundlichen Themen, den ich gerne als seriöse und umfassende „Inspiration“ verwende, bestätigt unter Berufung auf diverse Studien und weiterführende Literatur allerdings die erschütternden Vorwürfe:
http://www.vitalstoffmedizin.com/mineralstoffe/Fluor-Fluorid.html

Lest mal rein…

Meiner Meinung nach wäre es bereits Grund genug, auf Alternativen (z.B. Weleda Kinder-Zahngel) umzusteigen, wenn nur die Hälfte oder sogar nur ein Viertel der Behauptungen der Artikel stimmen würden – auch wenn der geneigte Zahnmediziner die Hände über dem Kopf zusammenschlägt…

Gern lese ich wie immer Eure Meinungen zum Thema…

Comments
  • Jim Goose 6. März 2014 Antworten

    Zitat: Entsetzt bin ich (obwohl “Verschwörungstheorie-Fan”…) allerdings trotzdem über die weitreichenden Implikationen des zurzeit häufig geteilten Artikels Zitat Ende.

    Können Sie mal Sätze bilden, die Inhalt besitzen und einen Sinn ergeben?

    Zitat: http://newstopaktuell.wordpress.com/2013/01/11/zahnpasta-zerstorung-und-vergiftung-auf-raten/ Zitat Ende.

    Wo soll der Artikel unter diesem link denn etwas mit „Verschwörungstheorie“ zu tun haben??? Der unter diesem link zu findende Artikel BEWEIST die Verschwörung – und zwar gleich MEHRFACH!

    Im Übrigen ist der Begrif „Verschwörungstheorie“ schon von Haus barer Unsinn. Der korrekte Begriff wäre VerschwörungsHYPOTHESE.

    Aber das ist der Deutsche…
    Irgendjemand babbelt irgendwelchen Unsinn, der gemeine Deutsche schnappt den Unsinn auf und plappert ihn nach, ohne auch nur ein einziges Mal darüber nachzudenken, was er da für einen Quatsch nachplappert.

    • Elli Rakete 6. März 2014 Antworten

      Lieber Jim Goose,
      danke zunächst einmal für den Kommentar.
      Mir ist die Absicht nicht ganz klar, die hinter selbigem steckt.
      Falls Sie nur noch einmal vor dem zu Bett gehen Luft ablassen wollten, ist dem Zweck möglicherweise Genüge getan.
      Falls nicht, nehme ich kurz zu den von Ihnen genannten Punkten Stellung (leider hier, da Sie keine reale Mailadresse angegeben haben).
      – Ja, ich kann Sätze bilden, die Inhalt besitzen und einen Sinn ergeben. QED.
      – Falls der erste von Ihnen zitierte Satz für Sie *keinen* Sinn und Inhalt hat, hier nochmal in anderen Worten und in hoffentlich inhaltlich verständlichen und sinnbehafteten Sätzen: Ich mag Verschwörungstheorien (zum Begriff Theorie: laut Duden kann eine Theorie sowohl ein „System wissenschaftlich begründeter Aussagen zur Erklärung bestimmter Tatsachen oder Erscheinungen und der ihnen zugrunde liegenden Gesetzlichkeiten“ als auch eine „bloße Vermutung“ sein – ich bleibe als gemeine Deutsche also einmal bei dem weithin eingebürgerten und meiner Meinung nach nicht unzutreffenden Begriff „Verschwörungstheorie“.). Ich war beim Lesen des von mir verlinkten Artikels bass erstaunt und entsetzt, wie heftig und tiefgreifend die Auswirkungen der Fluoridierung aufgrund der im Artikel zu findenden Annahmen und/oder Hinweise und/oder Beweise (ich kann es im Einzelfall nicht beurteilen) zu sein scheinen.
      – Wo der Artikel etwas mit Verschwörungstheorie zu tun haben soll, wo er die Theorie doch beweist? Nun ja, nach der Duden-Definition widerspreche ich dem Artikel und Ihnen doch gar nicht?! Ich weiß nicht, ob Sie den Sinn meines Posts richtig erfasst haben: Ich möchte meine PatientInnen bzw. LeserInnen auf die (möglichen und tatsächlichen) Gefahren von Fluor bzw. der Fluoridierung hinweisen. Gefahren, die Sie ja offenbar auch sehen?! Deshalb empfehle ich u.a. eine entsprechende Zahnpastaalternative.
      Und ob der Artikel eine Verschwörung beweist, kann ich nicht ohne genauere Recherche beurteilen. Es gibt in jedem Fall deutliche Hinweise auf negative Auswirkungen der Fluoridierung und auch auf „verschwörerische“ Aktivitäten im Hinblick auf Studienretusche etc. Es gibt aber auch einige nicht direkt belegte, recht reißerische Aussagen. Diese müsste man meiner Meinung nach nochmal validieren und die Originalquellen studieren, um sich selbst eine umfassende, wasserdichte Meinung bilden zu können.
      – Verschwörungstheorie vs. Verschwörungshypothese: s.o.

      Ich hoffe, mit meinen Anmerkungen eventuelle Unklarheiten beseitigt zu haben. Mit besten Grüßen…

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.