+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
Glutenfreie Quinoa-Kokos-Frühstücks-Bowl von Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover / IsernhagenQuinoa-Kokos-Bowl zum Frühstück (glutenfrei)
Gesunde Ernährung im Homeoffice mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in HannoverGesunde Ernährung im Homeoffice – meine 10 Top-Tipps, damit du fit & vital bleibst
Gerstengras lecker unterbringen mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover / Isernhagen

Gerstengras-Limetten-Dressing – ein Power-Boost für dich und deinen Salat

Gerstengraspulver elegant und lecker verpackt – Sansibar-Style lässt grüßen

Gerstengras lecker unterbringen mit Dr. Gabriela Hoappe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover / Isernhagen

Gerstengras ist ein echter Energie-Booster – mein Dressing ist eine megaleckere Möglichkeit, das Powerpaket unterzubringen!

Gehörst du auch zu denjenigen, die sich schwer tun, ihre tägliche Portion des energiespendenden und blutbildenden Gerstengraspulvers unterzubringen?

Dann habe ich hier die perfekte Lösung für dich: Ein superleckeres Dressing, das zu grünen Blattsalaten MEGA schmeckt!
Und der Knüller: Es steckt auch gleich noch deine tägliche Portion Leinöl drin, um die mit einem guten Grundstock an Omega-3-Fettsäuren zu versorgen!

Was du für 4 Personen brauchst:

  • 1   Limette (Bio-Qualität)
  • 1   Avocado
  • 1  Aprikose
  • 1   Dattel (Profis weichen sie 1-2 Stunden vor der Verwendung ein)
  • 2 EL  Leinöl
  • 3 EL  Olivenöl
  • 1 EL  Gerstengraspulver (Weizengraspulver funktioniert natürlich auch)
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Gewürze: Salz, Galgant, Bertram

Wie du das Dressing zubereitest

Press die Limette aus, denn du brauchst nur den Saft.

Die Avocado muss geschält werden, dann entfernst du bei Avocados und Aprikose den Kern.

Nun kommen alle Zutaten in den Mixer und werden schön sämig durchpüriert.

Zum Schluss verfeinerst du noch mit den Gewürzen.

Profitipp: Du kannst das Wasser zum Schluss zugeben und so die gewünschte Konsistenz erreichen.

Gesund UND lecker

Das Rezept ist im Übrigen leicht abgewandelt zur Version von Sansibar-Küchenchef Dietmar Priewe, den ich letzten März kennenlernen durfte. Leider hatten wir nur wenige Tage, um uns über unsere Ideen zu gesunder Ernährung und leckeren gesunden Rezepten auszutauschen, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben… Sylt ist schließlich immer eine Reise wert.

Danke, Dietmar, dass du mir dein Lieblings-Weizengras-Dressing-Rezept verraten hast, so dass wir es allen Weizengras- und Gerstengras-Liebhabern noch schmackhafter machen können, ihr tägliches Powerpaket zu verzehren!

Ich bin total gespannt auf dein Feedback: Wie hat dir das Dressing geschmeckgt?

 

RELATED POSTS

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch hier vernetzen