+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
+49 - 5139 - 982 46 98 mail@gabriela-hoppe.de
Brotalternativen ohne Getreide mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover/Isernhagen | Bild by GHLifechanging Bread – glutenfrei und in 5 Minuten in den Ofen geschoben!
Abnehmen trotz gelegentlichen Alkoholkonsums mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktik/Isernhagen - Bild by PixabayKillerfoods unter der Lupe: Kann ich abnehmen und/oder Höchstleistungen erbringen, wenn ich Alkohol trinke?
Quark mit Omega 3 mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover/Isernhagen | Bild by Pixabay

Kräuter-Quark-Dip – hochwertige Proteine und Omega 3 Fettsäuren lecker kombiniert

Quark-Leinöl-Dip

Mein Quark-Leinöl-Dip ist ein hervorragender Lieferant von hochwertigem, gut verträglichen Protein und den lebenswichtigen ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Durch die frischen Kräuter liefert er dir auch eine ordentliche Portion Antioxidantien und sekundärer Pflanzenstoffe. Eine echte Power-Bombe also!

Und das Beste: Du kannst ihn perfekt zu gesunden Kohlenhydraten wie gedünstetem Gemüse, Rohkost oder Salat sowie dem Life-Changing-Bread kombinieren, um eine fantastische vollwertige Mahlzeit zu erhalten! Warum das so wichtig ist, erkläre ich weiter unten…

Quark mit Omega 3 mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover/Isernhagen | Bild by Pixabay

Die Verbindung von Quark und Leinöl ist eine tolle Möglichkeit, Omega-3-Fettsäuren und hochwertige Aminosäuren aufzunehmen.

Was du brauchst für 2 Personen

  • 200 g Schafquark oder griechischen Schafjoghurt
  • 2 EL Leinöl (oder spezielles Omega-3-Öl)
  • 5 cm kleingewürfelte geschälte Gurke
  • 2 EL frisch gehackte Kräuter (meine Favoriten: Schnittlauch, Dill, Petersilie, Koriander)
  • Gewürze: Salz, Galgat, Bertramwurzel, Schabziger Klee

Ernährungs-Hack: Wenn du keine frischen Kräuter zur Hand hast, kannst du auch Tiefkühlkräuter verwenden. Da findest du oft schon tolle Mischungen aus verschiedenen Kräutern.

Was du tun musst

Verrühre den Quark und das Öl, bis eine homogene Masse entstanden ist. Rühre dann die Gurke und die Kräuter unter und schmecke mit den Gewürzen ab.

Schon fertig!

Ein guter Dip kann übrigens Gold wert sein, um ausgewogene Mahlzeiten zu basteln, denn er stellt eine super Proteinquelle dar!

Und jetzt bin ich neugierig:
Wie magst du deinen Dip am liebsten? Hast du noch Ideen für leckere Variationen? Ich bin gespannt auf dein Ideen gleich hier unter diesem Beitrag!

 

RELATED POSTS

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch hier vernetzen