Folge 42: Leaky Gut – Diagnose & Therapie des „durchlässigen“ Darms | Podcast „Erfolg durch Ernährung“
von: Gabriela Hoppe
| 10. November 2021

Leaky Gut tritt häufig im Schlepptau anderer Erkrankungen auf, ist jedoch gut behandelbar!

Leaky Gut – Löcher im Darm???

Das Leaky Gut Syndrom wird immer häufiger zum Thema – ob als Solo-Erkrankung oder im Schlepptau anderer Symptome und Krankheiten.

Problem: Durch die Schädigung deiner Darmschleimhaut gerätst du leicht in einen Teufelskreis, der zu immer weiteren Symptomen, Unverträglichkeiten und Problemen führt.

Die gute Nachricht: Leaky Gut ist behandelbar! In dieser Folge erkläre ich dir, wie du ein Leaky Gut Syndrom diagnostizieren kannst und was du bei der Therapie beachten solltest!

Was dich in der heutigen Folge erwartet

  • Der Darm: Die Wiege der Gesundheit
  • Die Darmschleimhaut
  • Die Darmbarriere
  • Teufelskreis Leaky Gut
  • Symptome eines Leaky Gut Syndroms
  • Faktoren, die Leaky Gut begünstigen (Gliadine, Lektine, Candida, Alkohol, Stress, Mikronährstoffdefizite, Medikamente, Erkrankungen)
  • Diagnose Leaky Gut
  • Therapie des Leaky Gut Syndroms
  • Reizstoffe vermeiden
  • Mikrobiom balancieren
  • Schleimhaut reparieren
  • Bau- und Funktionsstoffe für einen gesunden Darm

Worauf ich gespannt bin?

Schreib mir in die Kommentare im zugehörigen Posting bei Instagram, ob auch du an Leaky Gut leidest und wie lange es bei dir gedauert hat, bis die richtige Diagnose da war. Wie hast du rausgefunden, was nicht stimmt? Und welche Tipps hast du für andere?

Hör dir die Podcastfolge direkt hier an

Abonniere meinen Podcast bei diesen Anbietern

Listen on Spotify Listen on Apple Podcasts Listen on Google Podcasts Listen on Stitcher RSS Feed

Alle Links & Quellen aus dieser Folge